Projekttyp
Entwicklung
Projektzeitraum
2021
Client
Hochschule Furtwangen
ambience
Work
Technologie
Vue.js | tone.js
Beschreibung

In einem stillen Umfeld zu arbeiten oder zu lernen ist nicht immer optimal, da in einem geräuschlosen Raum die Orientierung oder das Zeitgefühl fehlen können. Eine Anregung aufgrund von interessanten Geräuschen oder Klängen ist zudem auch nicht möglich. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, gibt es zahlreiche Anbieter von „Noise-Generatoren“ in Anwendungsformen, wie Websites, mobilen Apps oder sogar Hardware-Geräten. Bei einigen Sound-Generatoren können die Stimmung, Umgebung und verschiedene Elemente in der Lautstärke geregelt werden. Ausgegeben werden vorher aufgenommene Audiospuren, welche sich nach einiger Zeit wiederholen. Bekannte Anbieter sind zum Beispiel myNoise, ambient-mixer und a-soft-murmur.

Keine dieser Anwendungen reagiert jedoch auf das Tagesgeschehen des Nutzers und weist ihn auf Arbeitspausen hin. Die in diesem Projekt entwickelte Progressive-Web-App „ambienceWork“ soll den Nutzer passend zur aktuellen Tageszeit, den zu erledigenden Aufgaben und dem Wetter durch den Tag begleiten. Dabei sollen generative Klänge, welche für jeden Nutzer einmalig in der abgespielten Konstellation hörbar sind, motivierend und passiv auf ihn einwirken und die Produktivität erhöhen. Basierend auf der Pomodoro-Methode, welche als Grundlage 25-minütige Arbeitseinheiten verwendet, sollen Klangmotive verschiedener vordefinierter Stimmungen abgespielt werden.

Projekt abrufbar unter: ambienceWork

© 2022